Wir haben unsere Website nachgeführt am 14. September 2017
 
  Zweck Zweck
  Nächste Tour Im Jahre 1976, am Ende des EK's (Stabskp R Br 24 SiZ), vor der Verabschiedung, wurde von meinen Unteroffizieren der Wunsch geäussert, man sollte doch mal etwas ausserdienstlich unternehmen, z.B. eine Bergtour. Der Oblt wurde beauftragt, sich etwas einfallen zu lassen.
 
  Bisherige Touren
 
  Mitglieder Der Oblt liess sich etwas einfallen. Und verfasste im darauffolgenden Frühjahr ein Schreiben mit dem Vorschlag zu einer Tour von Riemenstalden über die Höchi nach Muotathal und am nächsten Tag auf die Sternenegg - Ibergeregg - Holzegg und auf den Mythen.
 
  Fotos
 
  Gästebuch Er glaubte nicht daran. Aber sie kamen!
  Home Trotzdem man die Tour wegen Regens auf der Ibergeregg abbrechen musste, kam man überein, im nächsten Jahr mit dieser Idee weiterzufahren.
 
  Top miag
        Und so ging es jedes Jahr weiter. Unterbrochen nur, wenn schlechtes Wetter war.
       
        Und die Gruppe nannten wir eben "Wm Club", nach der Mehrzahl der teilnehmenden Mitglieder.
       
        Thema unserer Touren ist "seltene Übergänge". Meist zwei Tage. Recht anspruchsvoll. Wir übernachten oft in kleinen Berghotels, in SAC-Hütten, und sogar privat. Bei einem Glas Wein frischen wir unsere Erinnerungen aus dem Militärdienst auf.
       
       
         
        Gestartet sind wir in der Innerschweiz, unserem EK-Einsatzgebiet. Dann die Übergänge vom Vorderrheintal nach Norden. Dann ging's ins St. Galler Oberland und ins Prättigau. Und nun sind wir im zentralen Bündnerland angekommen.
       
         
        Siehe "Bisherige Touren".
         
        Der Oblt macht sich erst an die Planung der nächsten Tour, wenn er jeweils anfangs August von einem der Wm gemahnt wird, nun an die Arbeit zu gehen.
       
         
        Mittlerweile sind wir älter geworden. Aber eigentlich noch recht gut "beieinander". Die Touren sind ein bisschen kürzer geworden. Wir hoffen, es geht noch lange so weiter....